Schlagwort-Archive: Kinderpolitik

Neues Schulgesetz widerspricht sich – nur 280 Stellen für „flächendeckende“ Sozialarbeit an fast 1.500 Schulen

Das neue Schulgesetz von CDU und SPD verpflichtet die 283 Oberschulen in Sachsen, künftig Schulsozialarbeit vorzuhalten (§6 Abs. 3). In den Haushalt 2017/18 wurden jährlich 15 Millionen Euro eingestellt. Damit lassen sich aber nur 280 Stellen für Schulsozialarbeiter schaffen. Erfüllen die Oberschulen ihre Pflicht, besteht die Gefahr, dass alle anderen der knapp 1.500 öffentlichen Schulen in Sachsen leer ausgehen. Weiterlesen

WELTKINDERTAG MUSS IN SACHSEN ANSPORN ZUM KAMPF GEGEN ÜBERDURCHSCHNITTLICHE KINDERARMUT SEIN – WAS JETZT ZU TUN IST

365 Tage Kindertag! - DIE LINKE Fraktion im Sächsischen LandtagAnlässlich des diesjährigen Weltkindertages erklärt JANINA PFAU, SPRECHERIN FÜR KINDER- UND JUGENDPOLITIK DER FRAKTION DIE LINKE IM SÄCHSISCHEN LANDTAG:

Kinder sind der wichtigste Teil unserer Gesellschaft. Aus diesem Grund müssen wir ihre Rechte und Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellen. Das Motto des diesjährigen Weltkindertages lautet „Kindern ein Zuhause geben“. Weiterlesen